Verhandlungen

Inhaltsverzeichnis

Verhandlungen finden im Rahmen eines Vergabeverfahrens statt, um mit den Bietern in einen direkten Dialog zu treten und das eingereichte Angebot zu verbessern oder Unklarheiten zu klären. Die Möglichkeit von Verhandlungen dient dazu, eine bestmögliche Lösung zu erzielen und den Anforderungen des Auftraggebers gerecht zu werden.

Verhandlungen sind nicht in jeder Verfahrensart zulässig. Zulässig sind Verhandlungen unter anderem im Oberschwellenbereich im Verhandlungsverfahren nach § 17 VgV, Wettbewerblichen Dialog nach § 18 VgV und der Innovationspartnerschaft nach § 19 VgV und im Unterschwellenbereich im Rahmen der Verhandlungsvergabe nach § 12 UVgO möglich.

Die Verhandlungen im Vergabeverfahren unterliegen jedoch bestimmten Grundsätzen und Regeln:

Transparenz

Die Verhandlungen müssen transparent und diskriminierungsfrei erfolgen. Alle Bieter, die zur Angebotsabgabe aufgefordert wurden, sollten die gleiche Möglichkeit zur Teilnahme an den Verhandlungen haben.

Gleichbehandlung

Alle Bieter müssen gleichbehandelt werden und dürfen keine Informationen erhalten, die anderen Bietern nicht zugänglich sind. Die Verhandlungen sollten auf faire und nichtdiskriminierende Weise geführt werden.

Vertraulichkeit

Verhandlungen können vertrauliche Informationen beinhalten. Sowohl der Auftraggeber als auch die Bieter müssen die Vertraulichkeit der während der Verhandlungen ausgetauschten Informationen gewährleisten.

Grenzen der Verhandlungen

Die Verhandlungen dürfen nicht dazu führen, dass grundlegende Aspekte des Vergabeverfahrens geändert werden, wie z.B. die Ausschreibungsbedingungen oder die Bewertungskriterien. Die Verhandlungen dienen dazu, das eingereichte Angebot zu klären oder zu verbessern, nicht jedoch, das Vergabeverfahren selbst zu verändern.

Die Ergebnisse der Verhandlungen können unterschiedlich sein. Es kann zu einer Verbesserung des Angebots kommen, indem beispielsweise Preise angepasst, technische Spezifikationen geklärt oder weitere Informationen bereitgestellt werden. In einigen Fällen können die Verhandlungen auch dazu führen, dass das Angebot zurückgezogen wird, wenn keine Einigung erzielt werden kann.

Wussten Sie schon?

Verhandlungen sind ein wesentlicher Bestandteil vieler Vergabeverfahren, insbesondere bei Verhandlungsverfahren und wettbewerblichen Dialogen. Hier sind einige mögliche Fehler, die während der Verhandlungen im Vergaberecht auftreten können, und wie Sie diese vermeiden können:

  1. Verletzung des Gleichbehandlungsgrundsatzes: Während der Verhandlungen ist es entscheidend, dass alle Bieter gleich behandelt werden. Jeder Bieter sollte die gleiche Möglichkeit haben, seine Position darzulegen und Fragen zu stellen. Vermeiden Sie es, einen Bieter zu bevorzugen oder zu benachteiligen.
  2. Intransparente Kommunikation: Es ist wichtig, dass alle Verhandlungen und Entscheidungen transparent dokumentiert und kommuniziert werden. Fehler oder Unklarheiten in der Kommunikation können zu Missverständnissen und rechtlichen Problemen führen.
  3. Unklare Verhandlungsziele und -strategien: Bevor Sie in Verhandlungen eintreten, sollten Sie klar definierte Ziele und Strategien haben. Ein Mangel an Klarheit kann zu ineffizienten Verhandlungen und unerwünschten Ergebnissen führen.
  4. Fehlende Dokumentation: Alle Verhandlungen und Entscheidungen sollten gründlich dokumentiert werden. Dies ist wichtig für die Transparenz und kann dazu beitragen, eventuelle Beschwerden oder rechtliche Auseinandersetzungen zu vermeiden.
  5. Nichtbeachtung der Vergabevorschriften: Vergewissern Sie sich, dass Sie alle relevanten Vergabevorschriften kennen und befolgen, insbesondere im Hinblick auf Verhandlungen. Verstöße gegen die Vergabevorschriften können zu rechtlichen Problemen führen und das Verfahren ungültig machen.

Um diese Fehler zu vermeiden, sollten Sie sich gründlich auf die Verhandlungen vorbereiten, die Grundsätze der Transparenz und Gleichbehandlung wahren, eine klare Strategie haben und alle Gespräche und Entscheidungen gründlich dokumentieren. Es kann auch hilfreich sein, rechtliche oder fachliche Beratung in Anspruch zu nehmen, um sicherzustellen, dass Sie alle Anforderungen erfüllen und das bestmögliche Verhandlungsergebnis erzielen.

Suche

Spezialkanzlei für Vergaberecht

Europaweite Expertise im Vergaberecht - Ihr kompetenter Partner in allen Phasen des Vergabeprozesses.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner