Kar­rie­re

  • Das sind wir

  • Aban­te ist auf das Ver­ga­be­recht, das Bau- und IT-Ver­trags­recht, das Zuwen­dungs­recht und das Recht des öffent­li­chen Ein­kaufs spe­zia­li­siert. Wir arbei­ten bun­des­weit, und zwar sowohl bera­tend als auch strei­tend. Unse­re Haupt­nie­der­las­sung befin­det sich in Leip­zig, eine Zweig­stel­le unter­hal­ten wir in Ros­tock. Vie­le unse­re Mit­ar­bei­ter sind aber nur alle paar Wochen in einem der bei­den Büros; sie arbei­ten über­wie­gend vom Home­of­fice aus.

    Unse­re Kern­kom­pe­tenz ist die Vor­be­rei­tung und Abwick­lung von Ver­ga­be­ver­fah­ren für öffent­li­che Auf­trag­ge­ber und Zuwen­dungs­emp­fän­ger. Daher kommt auch unser Name; aban­tia­re bedeu­tet vor­wärts­brin­gen. Aban­te bringt also Ver­ga­ben vor­an – rechts­si­cher und zügig. Manch­mal auch für Bie­ter und Bewer­ber, also für die Markt­ge­gen­sei­te. Wir sind aber kei­ne Hedge­fonds-Kanz­lei, wir defi­nie­ren uns nicht über unse­re Stun­den­sät­ze. Das gebie­tet schon der Respekt gegen­über unse­ren Man­dan­ten, zumeist Unter­glie­de­run­gen der öffent­li­chen Hand, und deren Mit­ar­bei­tern. Denn sie sind, genau­so wie wir bei aban­te, vor allem eins: sach­mo­ti­viert. Für unse­re Man­dan­ten sind die Ver­ga­be­grund­sät­ze der Ver­hält­nis­mä­ßig­keit und Nach­hal­tig­keit, des Wett­be­werbs, der Gleich­be­hand­lung und Trans­pa­renz kein blo­ßes Lip­pen­be­kennt­nis, im Gegen­teil. Auch wir bei aban­te defi­nie­ren uns dar­über. Die­se Grund­sät­ze gel­ten. Immer.

  • Wen wir suchen

  • Wir suchen stän­dig Anwäl­tin­nen und Anwäl­te, nicht-anwalt­li­che Ver­fah­rens­be­glei­ter und sons­ti­ge Mit­ar­bei­ter für unse­re Ver­wal­tung. Noten, Abschlüs­se, for­ma­le Qua­li­fi­ka­tio­nen sind auch für uns bedeut­sam – aber viel­leicht nicht ganz so wich­tig wie für manch ande­ren. Da wir ein kla­res Pro­fil haben, ist es für uns weit­aus bedeut­sa­mer, ob ein Mit­ar­bei­ter sich mit unse­rem Auf­ga­ben­kreis iden­ti­fi­ziert. Aban­te bringt Ver­ga­ben vor­an. Für öffent­li­che Auf­trag­ge­ber und Zuwen­dungs­emp­fän­ger wickeln wir Ver­ga­be­ver­fah­ren rechts­si­cher und zügig ab. Für Bie­ter und Bewer­ber sichern wir den Zuschlag. Dabei haben wir stets fünf Grund­sät­ze im Sinn: Ver­hält­nis­mä­ßig­keit, Nach­hal­tig­keit, Wett­be­werb, Gleich­be­hand­lung, Trans­pa­renz. Dar­um geht es bei aban­te, um nichts (wenig) sonst. Mit die­sen Grund­sät­zen brin­gen wir Ver­ga­be und Ein­kauf vor­an. Wen wir suchen? Sie, wenn Sie die­sen Grund­sät­zen fol­gen möch­ten.

  • Leip­zig, Ros­tock – woan­ders?

  • Unse­re Büros sind in Leip­zig und Ros­tock. Und in Schles­wig-Hol­stein, Sach­sen-Anhalt und Hes­sen. Denn auch dort arbei­ten Mit­ar­bei­ter von aban­te. Wo auch immer Sie also leben oder arbei­ten möch­ten, wir bekom­men das gemein­sam hin. Solan­ge Sie nur die aban­te-Mis­si­on zu der Ihren machen, näm­lich den öffent­li­chen Ein­kauf unter Beach­tung von Ver­hält­nis­mä­ßig­keit, Nach­hal­tig­keit, Wett­be­werb, Gleich­be­hand­lung und Trans­pa­renz vor­an­zu­brin­gen.

Aban­te ist auf das Ver­ga­be­recht, das Bau- und IT-Ver­trags­recht, das Zuwen­dungs­recht und das Recht des öffent­li­chen Ein­kaufs spe­zia­li­siert. Wir arbei­ten bun­des­weit, und zwar sowohl bera­tend als auch strei­tend. Unse­re Haupt­nie­der­las­sung befin­det sich in Leip­zig, eine Zweig­stel­le unter­hal­ten wir in Ros­tock. Vie­le unse­re Mit­ar­bei­ter sind aber nur alle paar Wochen in einem der bei­den Büros; sie arbei­ten über­wie­gend vom Home­of­fice aus.

Unse­re Kern­kom­pe­tenz ist die Vor­be­rei­tung und Abwick­lung von Ver­ga­be­ver­fah­ren für öffent­li­che Auf­trag­ge­ber und Zuwen­dungs­emp­fän­ger. Daher kommt auch unser Name; aban­tia­re bedeu­tet vor­wärts­brin­gen. Aban­te bringt also Ver­ga­ben vor­an – rechts­si­cher und zügig. Manch­mal auch für Bie­ter und Bewer­ber, also für die Markt­ge­gen­sei­te. Wir sind aber kei­ne Hedge­fonds-Kanz­lei, wir defi­nie­ren uns nicht über unse­re Stun­den­sät­ze. Das gebie­tet schon der Respekt gegen­über unse­ren Man­dan­ten, zumeist Unter­glie­de­run­gen der öffent­li­chen Hand, und deren Mit­ar­bei­tern. Denn sie sind, genau­so wie wir bei aban­te, vor allem eins: sach­mo­ti­viert. Für unse­re Man­dan­ten sind die Ver­ga­be­grund­sät­ze der Ver­hält­nis­mä­ßig­keit und Nach­hal­tig­keit, des Wett­be­werbs, der Gleich­be­hand­lung und Trans­pa­renz kein blo­ßes Lip­pen­be­kennt­nis, im Gegen­teil. Auch wir bei aban­te defi­nie­ren uns dar­über. Die­se Grund­sät­ze gel­ten. Immer.

Wir suchen stän­dig Anwäl­tin­nen und Anwäl­te, nicht-anwalt­li­che Ver­fah­rens­be­glei­ter und sons­ti­ge Mit­ar­bei­ter für unse­re Ver­wal­tung. Noten, Abschlüs­se, for­ma­le Qua­li­fi­ka­tio­nen sind auch für uns bedeut­sam – aber viel­leicht nicht ganz so wich­tig wie für manch ande­ren. Da wir ein kla­res Pro­fil haben, ist es für uns weit­aus bedeut­sa­mer, ob ein Mit­ar­bei­ter sich mit unse­rem Auf­ga­ben­kreis iden­ti­fi­ziert. Aban­te bringt Ver­ga­ben vor­an. Für öffent­li­che Auf­trag­ge­ber und Zuwen­dungs­emp­fän­ger wickeln wir Ver­ga­be­ver­fah­ren rechts­si­cher und zügig ab. Für Bie­ter und Bewer­ber sichern wir den Zuschlag. Dabei haben wir stets fünf Grund­sät­ze im Sinn: Ver­hält­nis­mä­ßig­keit, Nach­hal­tig­keit, Wett­be­werb, Gleich­be­hand­lung, Trans­pa­renz. Dar­um geht es bei aban­te, um nichts (wenig) sonst. Mit die­sen Grund­sät­zen brin­gen wir Ver­ga­be und Ein­kauf vor­an. Wen wir suchen? Sie, wenn Sie die­sen Grund­sät­zen fol­gen möch­ten.

Unse­re Büros sind in Leip­zig und Ros­tock. Und in Schles­wig-Hol­stein, Sach­sen-Anhalt und Hes­sen. Denn auch dort arbei­ten Mit­ar­bei­ter von aban­te. Wo auch immer Sie also leben oder arbei­ten möch­ten, wir bekom­men das gemein­sam hin. Solan­ge Sie nur die aban­te-Mis­si­on zu der Ihren machen, näm­lich den öffent­li­chen Ein­kauf unter Beach­tung von Ver­hält­nis­mä­ßig­keit, Nach­hal­tig­keit, Wett­be­werb, Gleich­be­hand­lung und Trans­pa­renz vor­an­zu­brin­gen.

Stel­len­an­ge­bo­te

Falls kei­ne pas­sen­de Stel­le für Sie dabei ist, freu­en wir uns über Ihre Initia­tiv­be­wer­bung!

Rechts­an­walt (m/w/d)

Rechts­an­walts­fach­an­ge­stell­te (m/w/d)

Bene­fits

Fle­xi­ble Arbeits­zei­ten

Bei aban­te sind fle­xi­ble Arbeits­mög­lich­kei­ten wie Home­of­fice und Remo­te Work ganz nor­mal und eine sinn­vol­le Ergän­zung. Sie kön­nen mit unse­rer IT-Infra­struk­tur und cle­ve­ren Gerä­ten jeder­zeit und von über­all auf unse­re Sys­te­me zugrei­fen. Damit wir hohe Stan­dards in Sachen Qua­li­tät, Ver­trau­lich­keit und Regel­treue ein­hal­ten, haben wir bei aban­te Regeln für das Arbei­ten von Zuhau­se oder aus der Fer­ne ent­wi­ckelt.

Wei­ter­bil­dung

Bei aban­te kön­nen Sie jeder­zeit Wei­ter­bil­dungs­mög­lich­kei­ten nut­zen. In Abspra­che mit den Vor­ge­setz­ten über­nimmt aban­te die Kos­ten für Wei­ter­bil­dungs­kur­se von bekann­ten Schu­len und Aus­bil­dungs­part­nern. Das bedeu­tet, dass Sie die Chan­ce haben, sich wei­ter­zu­ent­wi­ckeln und neue Fähig­kei­ten zu erler­nen, ohne selbst für die Kos­ten auf­kom­men zu müs­sen.

Fit­ness Pass

Damit Sie fit für den Beruf blei­ben, unter­stützt aban­te Sie dabei. Wir über­neh­men für Sie zwei Drit­tel der Kos­ten für den E‑Gym Well­pass. Mit die­sem Pass kön­nen Sie in über 6000 Stu­di­os in ganz Deutsch­land trai­nie­ren. Allein in Leip­zig haben wir über 80 Part­ner-Stu­di­os. Sie zah­len ledig­lich einen klei­nen Bei­trag von 15 EUR dazu. So kön­nen Sie ein­fach und kos­ten­güns­tig an ver­schie­de­nen Orten trai­nie­ren und Ihre Fit­ness auf­recht­erhal­ten.

Mobi­li­tät

Mit dem 49 EUR Ticket sorgt aban­te dafür, dass Sie mobil sind und deutsch­land­weit über­all hin­rei­sen kön­nen. Die Kos­ten für die­ses Ticket über­nimmt aban­te für Sie. Das bedeu­tet, dass Sie jeder­zeit fle­xi­bel unter­wegs sein kön­nen, ohne sich Gedan­ken über die Kos­ten machen zu müs­sen. Egal ob Sie zu geschäft­li­chen Ter­mi­nen rei­sen oder ein­fach nur die Mög­lich­keit haben möch­ten, spon­tan ver­schie­de­ne Orte in Deutsch­land zu erkun­den – aban­te unter­stützt Sie dabei.

Gemein­sa­me Unter­neh­mun­gen

Bei aban­te wis­sen wir, wie wich­tig Team­buil­ding ist. Unser Team unter­nimmt regel­mä­ßig gemein­sa­me Akti­vi­tä­ten und Rei­sen. Dadurch ler­nen Sie ihre Kol­le­gen bes­ser ken­nen und kön­nen in der aban­te Fami­lie neue Freun­de fin­den. Es geht dar­um, dass wir nicht nur als Arbeits­kol­le­gen zusam­men­ar­bei­ten, son­dern auch gemein­sam Spaß haben und uns gut ver­ste­hen.

Kos­ten­über­nah­me Fach­an­walts­kur­se

Wenn Sie Fach­an­walt wer­den möch­ten, müs­sen Sie bestimm­te Anfor­de­run­gen erfül­len. Eine erfolg­rei­che Wei­ter­bil­dung erfor­dert den Besuch von Lehr­gän­gen, die nor­ma­ler­wei­se über drei bis sechs Mona­te statt­fin­den. Die Kos­ten für die­se Lehr­gän­ge betra­gen in der Regel etwa 2000 €. Aber kei­ne Sor­ge, aban­te über­nimmt die­se Kos­ten für Sie und unter­stützt Sie auch zeit­lich bei der Wei­ter­bil­dung.

Ihre Ansprech­part­ne­rin

Suche

Spezialkanzlei für Vergaberecht

Europaweite Expertise im Vergaberecht - Ihr kompetenter Partner in allen Phasen des Vergabeprozesses.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner